Willkommen bei Osteopathie Isabelle Rebholz

 

Ihre Gesundheit liegt mir am Herzen -

Ich nehme mir Zeit für Sie.

 

Über Osteopathie

Was ist Osteopathie ?

Osteopathie ist eine ganzheitliche Form der Medizin, in der Diagnostik und Behandlung mit den Händen erfolgen. Osteopath*innen sind darin geschult, den Ursachen von Beschwerden auf den Grund zu gehen und den Menschen in seiner Gesamtheit zu behandeln. Im Fokus steht dabei die Mobilisation der körpereigenen Selbstheilungskräfte.

 

Als Grundlage dient das Konzept, dass sich Struktur und Funktion im Körper gegenseitig über vaskuläre, neurologische, lymphatische und biomechanische Wege beeinflussen. Diese Systeme arbeiten zusammen, um den Körper gesund zu halten. Funktioniert ein System nicht optimal, so beeinflusst dies auch den Rest des Körpers. In unserem Körper ist von Muskeln und Blutgefäßen, über Organe, bis hin zu Knochen und Nerven alles beweglich. Diese Beweglichkeit braucht der Mensch um perfekt zu funktionieren. Ziel einer osteopathischen Behandlung ist es deshalb, Bewegungsverluste in diesen Systemen zu finden und zu lösen. 

 

 

"Krankheiten finden kann jeder, Gesundheit zu finden ist das Ziel des Osteopathen."
Andrew Taylor Still (Arzt, Gründer der Osteopathie)

Wo wirkt Osteopathie ?

Osteopath*innen sehen den Körper als eine Einheit. Sie untersuchen und behandeln somit nicht nur die Region der Beschwerden, sondern den gesamten Körper. Das Behandlungsspektrum der Osteopathie ist sehr breit gefächert. Es reicht von muskulären Beschwerden des Bewegungsapparates über funktionelle Störungen der Organe bis hin zu Symptomen, die durch Stress ausgelöst werden, wie Schlaf- und Konzentrationsstörungen. Osteopathie kann ebenfalls als präventive Maßnahme angewendet werden, sodass Beschwerden sich erst gar nicht verfestigen. 

Die moderne Osteopathie wird unterteilt in parietale, viszerale und craniosacrale Osteopathie. 

Im folgenden werden Beispiele für die jeweiligen Anwendungsgebiete genannt.

Parietale Osteopathie   

                          

• Verspannung und Muskelschmerzen      

• Bewegungseinschränkungen
• Sportverletzungen
• Nach Operationen
• Bandscheibenvorfälle 
• Impingement-Syndrom
• Chronische oder akute Schmerzen
• Gelenkprobleme
• Neuralgien 
• Rückenschmerzen, Knieschmerzen

Viszerale Osteopathie

• Atemnot
• Asthma
• Sodbrennen
• Magen-Darm-Schmerzen
• Verdauungsstörungen
• Zyklusbeschwerden
• Unerfüllter Kinderwunsch
• Operationsfolgen (z.B. Narben)
• Schwangerschaftsbeschwerden (z.B.        Rückenschmerzen)

Craniosacrale Osteopathie

• Psychische Beschwerden
• Tinnitus, Schwindel
• Nasen-Nebenhöhlenentzündung
• Sehstörung
• Zähneknirschen
• Stress, Burn-out Syndrom
• Schlafstörungen
• Innere Unruhe
• Infektanfälligkeit
• Abgeschlagenheit

Behandlungsablauf

Das Besondere bei einer osteopathischen Behandlung ist, dass sich Therapeut*innen viel Zeit für die Patient*innen nehmen und deren individuelle Lebensgeschichte bei der Therapie mit einbeziehen.

Ein Kernelement der osteopathischen Behandlung ist deshalb das ausführliche Anamnesegespräch. Anschließend folgen eine präzise Untersuchung sowie die Diagnose mit den Händen. Osteopath*innen haben besonders geschulte Hände und können so Bewegungseinschränkungen und Spannungen im Körper aufspüren und behandeln. Hierbei werden nicht einzelne Symptome behandelt, sondern der Fokus liegt auf dem Menschen als Ganzes.

Ich möchte ausdrücklich darauf hinweisen, dass es sich bei den oben genannten Erkrankungen nur um Beispiele handelt. Sie sollen kein Heilversprechen darstellen. Im Einzelfall kann eine Behandlung auch bei den oben aufgeführten Anwendungsbeispielen nicht angezeigt sein. Einige dieser Erkrankungen erfordern eine Rücksprache mit Fachärzt*innen. Osteopathie strebt eine Behandlung ergänzend zur Schulmedizin an. 

Über mich

Mein Name ist Isabelle Rebholz

ich bin Osteopathin und Heilpraktikerin.

Seit meiner Schulzeit interessiere ich mich für das Thema Medizin und Gesundheit. Schon vor meinem Abitur lernte ich die Osteopathie bei einem Praktikum kennen und bin seitdem von diesem ganzheitlichen Konzept überzeugt. Ich absolvierte ein 5- jähriges Vollzeit Studium am German College of Osteopathic Medicine in Schlangenbad und entwickelte durch zahlreiche Praktika und Übungsstunden meine Fertigkeiten. Schließlich gründete ich nach bestandener Heilpraktiker Prüfung, meine Praxis "Osteopathie Isabelle Rebholz" in Flonheim.

Foto HP.jpg

Die Praxisgemeinschaft wird durch eine weitere Osteopathin und zwei Heilpraktikerinnen ergänzt. Die Stimmung in unserer gemütlichen Praxis ist geprägt von medizinischem Austausch und einem familiären Miteinander. Ich lade Sie herzlich dazu ein, dieses Gefühl selbst zu erleben.

 
 

Termin vereinbaren

 

Individuelle Öffnungszeiten - ich bin Montag bis Samstag für Sie da!

Einen Termin können Sie entweder telefonisch unter 0151 50 567 312 vereinbaren oder bequem

online buchen.

Falls Sie Rückfragen oder kurzfristige Terminwünsche haben, empfehle ich Ihnen telefonisch in der Praxis anzurufen.

 

Ich freue mich von Ihnen zu hören!

 

Honorar

 

Erstattung

Die meisten gesetzlichen Krankenversicherungen übernehmen einen Anteil der Behandlungskosten, bitte klären Sie dies vorab mit Ihrer Krankenversicherung.

Kostenübernahme durch private Krankenversicherungen/private Zusatzversicherungen und Beihilfeversicherungen, werden je nach Vertrag als Privatleistung im Rahmen der Gebührenordnung für Heilpraktiker zu 100% erstattet. 

 

 

Kosten

Gesetzlich Versicherte: 90 Euro

Privat Versicherte:110 Euro

Kinder bis12 Jahre: 70 Euro 

                                       

In Einzelfällen kann der Betrag abweichen.

Vermeiden Sie Ausfallgebühren!

Es kann immer gute Gründe geben, die Sie zur Absage eines Termins zwingen. Alle Termine die rechtzeitig - spätestens 24 Stunden vorher - abgesagt werden, storniere ich daher gerne kostenfrei für Sie. Bei kurzfristigeren Absagen oder ohne Absage, muss ich Ihnen leider eine angemessene Ausfallgebühr in Rechnung stellen.

Wenn Sie das erste Mal zu mir kommen 

Falls Sie über aktuelle medizinische Unterlagen (z.B. Röntgenfotos) verfügen, bitte ich Sie diese mitzubringen.

Bitte bringen Sie für die Behandlung ein eigenes Handtuch und gegebenenfalls bequeme Kleidung mit. Wenn Sie schnell frieren können Sie zusätzlich noch eine leichte Decke mitnehmen.  

Anfahrt

Die Praxisgemeinschaft befindet sich im Ärztehaus Flonheim und ist komplett Barrierefrei. Ihnen stehen kostenfreie Parkplätze direkt vor Ort zur Verfügung. Wenn sie durch den Haupteingang gehen, liegt der Praxiseingang auf der linken Seite. Bitte klingeln Sie!